background
logotype
Aktuelle Seite: Start aktuelles Fitnessgerät am Riedener Waldsee errichtet

Begrüßung

von Ortsbürgermeister Andreas Doll:
Herzlich willkommen!

Ich freue mich, Sie auf der Website des Steinmetz- und Passionsspielortes Rieden begrüßen zu können und wünsche Ihnen einen informativen und interessanten Besuch unseres Internetportals.

weiterlesen

Kontakt

Ortsgemeinde Riedenwappen-rieden1
Brohltalstraße 44
56745 Rieden

Telefon: (02655) 3633
E-Mail: gemeinde@rieden-eifel.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Dienstags: 18 bis 19 Uhr
Freitags: 17:30 bis 19 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Gemeindenachrichten

Fitnessgerät am Riedener Waldsee errichtet

Fitnessgerät „Calistenics“Fitnessgerät „Calistenics“Start für den neuen Fitness- und Freizeitbereich

Der Arbeitskreis Touristik der Ortsgemeinde (OG) Rieden erarbeitet seit dem Jahr 2018 eine Reihe von Maßnahmen, die sowohl das Dorf als auch das Umfeld des Waldsees aufwerten werden. Hierzu gehört u.a. auch ein neuer Fitness- und Freizeitbereich, der oberhalb der Eifeler Seehütte westlich des Sees eingerichtet werden soll. Manche ältere Bürger werden sich noch erinnern, dass zwischen Rieden und Volkesfeld ein Trimm-dich-Pfad existierte, an dem aber der Zahn der Zeit so genagt hatte, dass er zurückgebaut werden musste. Mit der nun erfolgten ersten Installation eines Großgerätes wurde der Grundstein für eine Reihe von neuen Fitnessgeräten gelegt, die aus hochwertigen Materialien wie z.B. Edelstahl gefertigt sind. Das garantiert die Langlebigkeit, allerdings zieht sich der Aufbau des gesamten Fitness- und Freizeitbereiches daher aus Kostengründen über einen längeren Zeitraum hin.

Finanziell umgesetzt wurde die Maßnahme mit Mitteln des Fremdenverkehrszweckverbandes Riedener Mühlen, dessen größter Finanzbeteiligter mit 64 % die OG Rieden ist. Weitere Verbandsmitglieder sind die OG Volkesfeld und die VG Mendig. Damit fließen Mittel aus dem allgemeinen Haushalt der Orts- und Verbandsgemeinde und des zweckgebundenen Gästebeitrages weiterhin unmittelbar in Einrichtungen zur Nutzung durch die einheimische Bevölkerung und der Gäste.

Das Fitnessgerät „Calistenics“ wurde am vorletzten Wochenende bei nicht gerade optimalem Wetter in ehrenamtlicher Arbeit durch Riedener Bürgerinnen und Bürger errichtet. Hierfür wurde das Gerüst auf den durch eine Fachfirma angelegten Fundamenten aufgebaut, mehrere Tonnen Basalt-Lava sowie Fallschutzmatten aufgebracht und natürlich Probe geklettert. Aktuell ist das Fitnessgerät noch nicht freigegeben, da zur sicheren Nutzung noch Mutterboden aufgefüllt und Rasen gesät werden muss.

Im Umfeld wurden bei dieser Aktion das Bodenpflaster für den Zugang gereinigt, das alte und defekte Schachbrett entfernt sowie die Spielfiguren auf dem neuen Schachbrett aufgestellt.

Beteiligt an der ganztätigen Aktion waren Elke Doll, Christa Schomisch, Sandra Hinz, Christina Marx, Jürgen Andres, Andreas Doll, Jörg Hinz, Lucas Brust, Julian Brust, Thomas Weidenbach, Marco Kowall, Thorsten Durben, Christian Lenerz, Yves Unnützer, Michael Koch und Jochen Marx.
Sobald nun die nächsten Haushaltsmittel verfügbar sind werden die nächsten Fitnessgeräte beschafft, die dann hoffentlich wieder auf ehrenamtlicher Basis zum Wohle der Riedener Bürgerinnen und Bürger und deren Gäste errichtet werden können. Die Vorbereitungen hierzu laufen bereits, wie die Herrichtung des Baugrundes in unmittelbarer Nähe zum neuen Fitnessgerät unschwer erkennen lassen.

Quelle: Ortsgemeinde Rieden


   

     

  

 

Zurück

© Ortsgemeinde Rieden
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Technische Umsetzung: jordicom webdesign